Speichersysteme

.
.

Die Speichersysteme, auch Solarstromspeicher genannt, sind in letzter Zeit stark auf dem Vormarsch. Innerhalb der letzten 6 Jahre haben wir bereits mehr als 300 Systeme erfolgreich installiert und unsere Kunden mit der Technik begeistert.

Alle Systeme sind meist an ein kostenloses Monitoring Portal angeschlossen oder via App abrufbar, um einsehen zu können, wie sich der Ladezustand der Batterie oder auch der Hausverbrauch verhält. Zudem lässt sich über die Software erkennen, ob die Batterie lädt, entlädt oder sich in Ruheposition befindet.

Da viele unterschiedliche Systeme erhältlich sind empfiehlt es sich, die Größe der Speicherkapazität sowie deren Hersteller und Verbrauchsverhalten individuell an den Kundenwunsch anzupassen.

.
.
Powerwall bietet eine ganze Reihe an Vorteilen

    • Höherer Eigenverbrauch der erzeugten Sonnenenergie: Powerwall speichert tagsüber gewonnene und nicht verbrauchte Sonnenenergie und gibt sie ab, wenn sie gebraucht wird und die Sonne nicht mehr scheint.
    • Lastverschiebung: Powerwall kann während Zeiten niedrigen Strombedarfs geladen werden und Strom in Zeiten höheren Bedarfs (wenn der Strom teurer ist) abgeben.

Technische Angaben zu Powerwall 2:

    • Installation: Wand- oder Bodeninstallation, drinnen oder draußen
    • Wechselrichter: voll integrierter Tesla Wechselrichter
    • Nutzbare Kapazität: 13,5 kWh
    • Leistung: 5 kW im Dauerbetrieb, 7 kW Spitze
    • Energieeffizienz: 90 %
    • Betriebstemperaturbereich: –20 °C bis 50°C
    • Garantie: 10 Jahre
    • Maße: 1150 mm x 755 mm x 155 mm